Die Suchmaschinen Technologie des Open Source Projektes Apache Lucene hat nun auch in der Deutschen National Bibliothek Einzug gehalten.

Der von Scandio erstellte Indexer dient primär zur Aufbereitung von Metadaten importierter Fremddaten der Bibliothek. Alle Originaldaten liegen in einem speziellen XML Format vor. Die Implementierung der Suchtechnologie erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Unternehmen WebConsultant.de, einem Spezialisten für Webapplikationen und Datenbankanbindung. Inhaber Aurich empfiehlt die offene Technologie: „Die Integration in unsere Software war aufgrund der sauberen Schnittstellen, die von Scandio bereitgestellt wurden geradezu ein Kinderspiel. … Vorteil von Scandio: Wartung und Pflege sind dauerhaft gewährleistet!“
Weitere Kunden, die Lucene Technologie mit Scandio Werkzeugen einsetzen sind:

  • Bayerische Landesbank
  • Stadtsparkasse München
  • Industrie- und Handelskammer München und Oberbayern
  • Standortinformationssystem Bayern
  • Außenwirtschaftszentrum Bayern
  • Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken

Sind Sie interessiert?

Kontakt: Suchtechnologie