Gestern fand das erste Organisationstreffen der Atlassian User Group München statt. Dabei waren Vertreter der Siemens AG, der TNG Technology Consulting GmbH und der Scandio GmbH.

Das Ziel der Atlassian User Group München ist es, eine Plattform für den Erfahrungsaustausch von Anwendern und Administatoren von Atlassian-Produkten, wie z.B. insbesondere Confluence und JIRA zu ermöglichen.

Wie in der eigens dafür eingerichteten XING Gruppe “Atlassian User Group München” zu lesen ist, plant die Nutzergruppe sich alle drei Monate zu treffen. Das erste Treffen wird im ersten Quartal 2011 stattfinden. Es soll entsprechende Vorträge und Möglichkeiten zum Austausch bieten.

Weitere Informationen werden in Zukunft über die XING Gruppe, die zukünftige Website http://www.aug-muc.de und den Twitter Account http://twitter.com/aug_muc zur Verfügung gestellt. Am besten treten Interessierte der XING Gruppe bei.