PRESSEMITTEILUNG

BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH ist neuer Kunde von Scandio

Münchner Beratungsunternehmen unterstützt Europas größten Hausgerätehersteller beim Ausbau des Informationsmanagements

München, 20. Juli 2011 —- Die Scandio GmbH hat die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH als neuen Kunden gewonnen. Künftig stehen die Beratung, die Umsetzung von Entwicklungsprojekten in den Bereichen Collaboration, Enterprise Wiki und Enterprise Search sowie Supportleistungen im Mittelpunkt der Zusammenarbeit von Scandio und dem weltweit tätigen Konzern.

Aktuell ist Scandio bereits für den 2nd Level Support für das Enterprise Wiki-System der BSH verantwortlich. Das erste Projekt - ein Relaunch der Plattform zur Abbildung der Aufbau- und Ablauforganisation - ist schon in der Spezifikationsphase. Es wird mit der Standardsoftware Atlassian Confluence umgesetzt. Für 2011 ist geplant, dieses Projekt mit der Migration und dem Live-Gang erfolgreich abzuschließen.

Das aktuelle Projekt im Auftrag der BSH zählt zu dem Bereich, den die Scandio GmbH zu ihren Kernkompetenzen zählt: Wissensmanagementsysteme. Die Systemlösungen werden individuell auf die Anforderungen des Kunden abgestimmt und optimiert. Scandio unterstützt Unternehmen von der Planung bis zum Live-Gang mit kompetenter Beratung und problemorientierten Lösungsansätzen.

circa 1.000 Zeichen

Über die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH
Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH ist mit einem Umsatz von rund 9 Mrd. Euro im Jahr 2010 und über 42.000 Mitarbeitern ein weltweit führendes Unternehmen der Hausgerätebranche. Die BSH produziert in 41 Fabriken und ist mit mehr als 70 Gesellschaften in 46 Ländern vertreten. Weitere Informationen unter www.bsh-group.de.