Es ist noch gar nicht lange her, da wurden die Atlassian Team Calendars belächelt und man war sogar ein bisschen sauer, denn bis dahin gab es eine Kalenderlösung als kostenloses Plugin. Nun sollte man für eine HTML Kalenderansicht Geld bezahlen? In der Zwischenzeit sind die Zweifler still geworden.

Für Anwender von JIRA und Confluence sind die Team Calendars ein tolles Tool zur Produktivitätssteigerung. In Intranets, die auf Confluence basieren werden darin Marketingpläne geschmiedet, Veranstaltungen verwaltet und Projektkalender gepflegt. Exchange und Outlook sind da doch deutlich ineffizienter.

Für JIRA Anwender integriert sich die Anwendung in der Zwischenzeit nahtlos in das Aufgabenmanagement. Wird eine Aufgabe mit einem Endtermin im Kalender verschoben, so wird JIRA automatisch aktualisiert.

Team Calendars fügen sich nahtlos in die IT–Landschaft ein und sind absolut Unternehmens-tauglich. Die Integration von extern gepflegten Kalendern ist über Standards wie iCal und XML möglich.

Weitere Informationen zu Atlassian Team Calendars den anderen Atlassian Produkten findet man unter folgendem Link http://www.atlassian.com/de/software/team-calendars/overview/wiki-calendar-add-on