Seit Weihnachten haben wir für die DKMS an einem modernen Blog- und Comment-Stream für das Confluence Dashboard gearbeitet und seit Kurzem ist das Resultat live verfügbar! Hier eine kleine Feature-Tour:

screen-view-2

Der Stream ist als Confluence-Makro implementiert und auf dem Dashboard eingebunden. Als besondere technologische Innovation bringt er das erste mal Web Sockets zu Confluence, was ein “Pushen” aller neuen Inhalte des Streams zu den Clients bewirkt (kein Reload, kein Polling!).
Die Inhalte in dem Stream lassen sich über einen im Dashboard integrierten Editor erstellen. Hier lässt sich auch gleich der Confluence Zielbereich bestimmen, in dem der Post veröffentlicht werden soll.

screen-dialogpost-2

Analog zur Confluence Kommentar-Struktur gibt es auch im Stream mehrere Kommentar-Ebenen. Jeder Kommentar kann direkt im Stream wieder kommentiert werden:

screen-nested-comments-2

Es werden auf jeder Ebene standardmäßig drei Kommentare gelistet. Der Rest kann per Klick nachgeladen werden:

screen-replies-2

Alle Einträge im Stream kann man direkt liken und als weiteres Gimmick wird unter jedem Eintrag eine Liste von Bildern der “Liker” angezeigt:

screen-likes-2

Ältere Einträge werden per Infinite Scroll am Ende live nachgeladen:

screen-infinite-2

Da die DKMS international tätig ist und Kommentare in verschiedenen Sprachen verfasst werden, haben wir eine Filter-Funktion für Sprachen gebaut. So wird vermieden, dass beispielsweise das Dashboard der Amerikaner mit deutschen Kommentaren überflutet wird, der eigentliche Blog-Artikel aber trotzdem sichtbar bleibt.

Im eigenen User-Profil kann man festlegen, an welchen Sprachen man interessiert ist.

screen-language-settings

Beim Erstellen wird die Sprache ausgewählt.

screen-editor-languages-2

Wenn man eine oder mehrere Sprachen “abonniert” hat, werden die Posts im Stream mit der Sprache markiert angezeigt.

screen-view-languages-2

Das Feedback unseres Kunden zeigt, dass dieses Confluence-Makro eine tolle Sache ist. ;)

image2016-5-2 19-24-46-2