Man kann es kaum glauben, aber seit dem letzten virtuellen Treffen der Atlassian Community München sind schon wieder mehr als drei Monate vergangen! Bevor das Jahr an uns vorbei rauscht ist es also wieder an der Zeit, sich über die neuesten Ereignisse im Bereich Digitalisierung und Atlassian auszutauschen. Auch wenn wir das letzte Mal noch etwas Hoffnung hatten, das nächste Treffen womöglich wieder face2face durchführen zu können, wird es nun doch wieder ein virtuelles Meet Up. Kostenlos bleibt es selbstverständlich (nur Kaltgetränke und Pizza müssen selber organisiert werden…).

Wie immer gibt es eine Reihe spannender Vorträge zur vielseitigen Nutzung von Atlassian Tools, sowie u. A. zum aktuellen Thema Data Center vs. Cloud.

Du hast selbst etwas, worüber du sprechen möchtest? Dann komm gerne auf uns zu und runde den Abend mit einem Lightning Talk ab!

Wir freuen uns auf dich!


Agenda:

  • 18:30 - 19:00 Ankommen (habt ein Getränk in der Nähe)

  • 19:00 - 19:05 Begrüßung

  • 19:05 - 19:30 The Jira Big Picture - Yassin Ben-Naceur

Sollen wir in die Jira Cloud migrieren oder lieber auf Data Center setzen? Erfahren Sie mit uns die Unterschiede von Jira Cloud und Jira On-Premise, um die richtige Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen zu können. In dieser Präsentation stellen wir die wichtigsten Unterschiede für User (UI Features + Usability), Admins (Setup, Apps, Aufwand) und Kostenverantwortliche (Preise, Gesamtkosten, Zahlungsmöglichkeiten) vor.

  • 19:30 - 19:55 Das inspirierte Team - Lukas Gotter (Meetical Software)

Wie Product Owner Kundenfeedback effektiv zugänglich machen, um das Team zu motivieren und zu inspirieren. Mit Confluence und Meetical!

  • 19:55 - 20:20 Atlassian Tools als Front-End für SAP Transaktionen? - Mikail Özkaya (Lupus Consulting)

Lupus Consulting ist seit 19 Jahren spezialisiert in der SAP Beratung und hat seit ca. 3 Jahren ein eigenes Atlassian Team. In Gesprächen mit SAP-Kunden kamen immer wieder Anfragen im Hinblick auf eine Integration zwischen Jira und SAP Modulen, um die starre SAP-Oberfläche zu modernisieren. Seitdem haben wir eigene Use-Cases entwickelt und bereits für die SAP-Kunden umgesetzt. Unter anderem haben wir für uns intern eine Zeiterfassungslösung auf Basis von Tempo Timesheet und einer Integration in SAP CO zur Kostenstellenverteilung in Projekten umgesetzt. Im Vortrag beschreiben wir einige Anforderungen von Kunden, gehen auf die Herausforderungen in der Integration ein und demonstrieren die interne Zeiterfassungslösung.

  • ab 20:20 Lightning Talks - vielleicht du?

  • danach: Socializing



Melde dich jetzt kostenlos an! Wir freuen uns auf dich.

Klicke hier für weitere Infos und die Anmeldung.