Nachdem die Scandio nun schon seit einigen Monaten ein eigenständiger Teil der HiQ Gruppe ist, hatten wir neben der Zusammenarbeit mit HiQ auch die Möglichkeit, eine Vielzahl weiterer Skandinavischer Unternehmen kennen zu lernen. Und dank unserer gemeinsamen Leidenschaft für Digitalisierung haben wir schnell neue Freunde gefunden… Frends!

Wir freuen uns also, euch Finnlands Experten in der iPaaS Entwicklung als neuen Partner vorstellen zu dürfen.

Frends wurde ursprünglich 1988 als produktspezifische Lösung für die finnische Industrie entwickelt und gehört heute ebenfalls zur HiQ Gruppe. Der Name “Frends” ist ein Akronym, das auf den ursprünglichen Anwendungsfall der Integration zurückgeht: Mit Hilfe von Einwahlmodems sollte eine Anbindung an jede Tankstelle in Finnland hergestellt und Daten zwischen den Stationen und einem zentralen IBM-Mainframe ausgetauscht werden. Daraus ergab sich das Kürzel Front End Dialing System, also Frends.

Heute entwickelt Frends die nächste Generation von Integrations-, Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen. Mit Frends Enterprise iPaaS lassen sich alle API-Integrationen und Prozessautomatisierungen innerhalb einer leistungsstarken Plattform entwickeln, verwalten und sichern. Effizient, low-code und intuitiv. Frends iPaaS ist die ideale Lösung für Digital Integration Hub und Hyperautomation.

Was ist iPaaS?
iPaaS ist eine Plattform, die anderweitig nicht miteinander verbundene Systeme vernetzt, um dem Nutzer eine einheitliche Lösung zu bieten. Sie fungiert als Schnittstelle für die Kommunikation zwischen mehreren Systemen und ermöglicht so die Integration und gemeinsame Nutzung von Daten. iPaaS bietet Unternehmen ein unbegrenztes Potenzial, und mit der zunehmenden Anbindung an die Cloud wird iPaaS zum integralen Bestandteil nahezu jedes Geschäftsmodells.

Mit Kunden aus verschiedensten Branchen in ganz Skandinavien und ihrer Expertise im Bereich Cloud Computing und Automatisierung sind wir überzeugt, einen starken Partner für kommende Projekte im Bereich der Digitalisierung und Integration gefunden zu haben. Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen!

---
Wer wissen will, was wir sonst noch so machen:
Scandiolife auf Instagram.
Hier zwitschert die Scandio auf Twitter.